Gebäudesanierung

Beseitigungs- und Wiederherstellungsarbeiten an Gebäuden- und Anlagenteilen nach vorangegangener Beschädigungen, wie z.B. durch Brand- oder Wasserschäden, Schimmelpilz, Feuchteschäden etc.

Horizontalsperre - gegen aufsteigende Feuchtigkeit

 

Die Horizontalsperre, auch Horizontalabdichtung genannt, verhindert, dass Feuchtigkeit aus dem Boden kapillar in das Mauerwerk aufsteigt. Ist die Horizontalsperre nicht mehr intakt oder gar nicht vorhanden, besteht dringender Handlungsbedarf.

 

Unser spezielles Produkt ist ein sehr dünnflüssiges, konzentriertes, lösemittelfreies Kunstharz. Es dringt tief auch in kleinste Kapillaren und Poren des Baustoffes ein. Aufgrund seiner geringen Dichte und seiner im Vergleich zu Wasser deutlich niedrigeren Oberflächenspannung verdrängt unser Produkt Wasser aus den Kapillaren. Die so behandelten Kapillaren werden von dem Material ausgekleidet und hydrophobiert. Die Wirksamkeit des Injektionsproduktes ist unabhängig vom Feuchtegehalt des Mauerwerks. Unser eingesetztes Material ist nahezu geruchlos und bleibt nach seiner Aushärtung elastisch und ist unverrottbar. Es wirkt neutral, blüht nicht aus und greift Bewehrungsstahl nicht an. Unsere nachträgliche Horizontalsperre ist gegen alle üblichen im Mauerwerksbereich vorkommenden aggressiven Medien wie Säuren, Laugen und Salze, sowohl während der Verarbeitung als auch nach der Aushärtung, beständig.

Wasserschadenbeseitigung/Sanierung

 

Nach einem Wasserschaden und erfolgter Trocknung sind oftmals nicht unerhebliche Folgeschäden zu beseitigen.

Um eine fachgerechte Beseitigung ohne Folgeschäden zu gewährleisten, ist eine gezielte Analyse der Ursache unumgänglich. Beide Faktoren bilden für uns den Schlüssel für ein verantwortungsbewusstes Ergebnis.

Bau- und Gebäudetrocknung

 

Nicht nur Rohrleckagen etc. machen es notwendig eine Trocknungsmaßnahme durchzuführen. Auch Neubauten sollten möglichst schnell von ihrer nassen Last befreit werden.

Entkernungsarbeiten

 

Teil- oder Komplett-Entkernung von Bürogebäuden, Industrie- und Werksanlagen inkl. fachgerechter Entsorgung sämtlicher anfallender Fraktionen.

Kelleraußenwandsanierung

 

Früher waren Keller meist dunkle Abstell- und Lagerräume. Dort haben Undichtigkeiten an der Außenwand nicht großartig gestört bzw. wurden toleriert. Nun jedoch wird ein anderes Bild von einem Keller erwartet. Dafür muss in vielen Fällen die Kelleraußenwand ertüchtigt werden. Dies beinhaltet meist eine Überarbeitung der Hohlkehle, das fachgerechte Anbringen einer Bitumendickschicht mit Anwurfschutz sowie die Montage einer zeitgemäßen Wärmedämmung aus Hartschaum.

Wir arbeiten ausschließlich mit Produkten namhafter Herstellen wie PCI, Jackdour, Dörken, ACO zusammen.

Brandschadenbeseitigung bzw. Sanierung gem. BGR 128

 

Bei Brandschäden reicht es nicht mehr aus nur schnell wie die Feuerwehr vor Ort zu sein, um mögliche Folgeschäden und evtl. Produktionsausfälle zu minimieren. Vor allem die Qualität einer Brandschadensanierung mit allen Nebenwirkungen hängt hier vom Fachwissen des Sanierers ab! Darum achten Sie beim Sanierer immer auf den Sachkundenachweis.

Foto: H. Huse, Brandschaden
Foto: H. Huse, Brandschadensanierung

Einbau von Wohnklimaplatten

 

Mineralische Calciumsilikatplatten werden zur Regulierung des Wohnklimas sowie zur Verhinderung von Kondenswasser und Schimmelbildung im Innenbereich eingesetzt. Diese Platten können große Mengen Feuchtigkeit aufnehmen und wieder abgeben. Durch diese "Pufferwirkung" wird das Raumklima verbessert sowie eine Schimmelpilzbildung größtmöglich verhindert.

Zum Abschluss der Arbeiten werden die Klimaplatten mit einer Silikatdispersionsfarbe gestrichen (für Allergiker geeignet, Farbwunsch kann angemischt werden).

"Wir fangen da an,

wo andere aufhören...."

 

GEBO-tech GmbH
Wilhelm-Röntgen-Str. 3

24568 Kaltenkirchen

04191 - 7 66 44 0

info@gebo-tech.de


Anrufen

E-Mail

Anfahrt